Wieso, weshalb, warum..?

Editorial von Christian Heep, Vize-Präsident im Bundesverband eMobilität und Chefredakteur der NEUEN MOBILITÄT / September 2015

Kinderfragen. Kinder antworten. Nur eine Frage der Zeit. Denn aus kleinen Kindern werden große. Bei genauer Betrachtung ist es also so, dass wir zuerst ganz viele Fragen stellen, weil wir ja die Welt verstehen und alles wissen wollen. Die Entdeckung der vielen kleinen Wunder im Alltag. Wolken, die Zahnfee, Schmetterlinge und der Schatz am Regenbogen. Wer, wie, was..? Plitsch, platsch und warum dreht sich das..? Etwas später, zwischen Kindergarten und Schule werden wir gefragt, warum es in der Stadt so laut ist und warum diese stinkenden Mopeds nicht verboten werden..? Und wie der Strom aus der Steckdose kommt. Und natürlich warum wir eigentlich jetzt schon ins Bett müssen. Na, weil das eben so ist. Und basta.
Read more

Bitte warten Sie

Editorial von Christian Heep, Vize-Präsident im Bundesverband eMobilität und Chefredakteur der NEUEN MOBILITÄT / Juni 2015

Haben Sie noch ein klein bisschen Geduld..

Hier werden Sie geholfen. Von wegen. Unsere serviceorientierte Gesellschaft mutiert immer mehr zu einer verkaufsorientierten. Die Wartezeit wird mit Produktangeboten überbrückt, die wohl kaum auf das Interesse eines Kunden treffen, der sich ja fast ausschließlich wegen eines akuten Problems an die jeweilige Hotline wendet. Ich frage mich ernsthaft, wie hoch wohl die Abschlussquote solcher eher kontraproduktiven Maßnahmen ist..?
Read more

Anspruch & Wirklichkeit

Editorial von Christian Heep, Vize-Präsident im Bundesverband eMobilität und Chefredakteur der NEUEN MOBILITÄT / März 2015

So ein Quatsch..!

Der Ausspruch zeugt mitnichten von der Mitgliedschaft in einer bildungsfernen Schicht. Vielmehr ist er Teil einer weit verbreiteten Kommentarfunktion, die einem komplexen Unverständnis Ausdruck geben soll. Die kurze Wortansammlung hat dabei eine resignative Komponente und wird zumeist mit einem zeitlupenartigen Kopfschütteln begleitet. Sie will ausdrücken, dass es sich kaum lohnt, die sich fortwährend wiederholenden Phrasen konstruktiv zu kommentieren und gibt einer sich ausbreitenden Frustration einen Raum, den man eigentlich nicht wirklich haben wollte.
Read more

Möge die Macht mit uns sein

Editorial von Christian Heep, Vize-Präsident im Bundesverband eMobilität und Chefredakteur der NEUEN MOBILITÄT / Ausgabe 15 / Januar 2015

Klimaerwärmung, Terror, Erdbeben, Wirbelstürme, Wetterkrisen und andere bestimmen die Nachrichten unserer Zeit und ganz besonders unsere Wahrnehmung derselben. Dan Rather, Nachrichtenmoderator bei CBS Evening News pflegte seinen Bericht jeweils mit den Worten »That’s part of our world tonight« zu beenden. Durch die mediale Vermittlung von Nachrichten erfahren wir, was in den verschiedensten Teilen der Welt geschieht. Und zwar in Echtzeit. Leider meist eher negativ. Selbst die Sportergebnisse sind nicht immer für alle zufriedenstellend. Unbestritten handelt es sich dabei um eine großartige Leistung der Informationsvermittlung, respektive der Massenkommunikation. Doch bei dem, was täglich in den Medien berichtet wird, handelt sich allenfalls um einen kleinen Ausschnitt der Realität.

Read more

FOSSILE SCHWEIZ / Warum wie die Abhängigkeit von Erdöl und Erdgas reduzieren müssen

Bild 2

 
Eine Studie des Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER, Basel) im Auftrag der Schweizerischen Energie-Stiftung (SES, Zürich).
Dr. Phil. Daniele Ganser

Wir verbrennen heute Erdöl und Erdgas in derart grossen Mengen, dass wir völlig den Überblick verloren haben und uns die Volumen auch nicht mehr vorstellen können: Der summierte globale Verbrauch aller Länder beträgt 90 Millionen Fass Erdöl jeden Tag sowie täglich 9 Milliarden Kubikmeter Erdgas. Wir heizen das Klima auf, plündern die Ressourcen unserer Enkel und führen wieder Krieg um Öl und Gas. Dies ist weder klug noch nachhaltig.
Read more

Macht und Einfluss im Kreis der 12 Apostel

Editorial von Christian Heep, Vize-Präsident im Bundesverband eMobilität und Chefredakteur der NEUEN MOBILITÄT / Ausgabe 14 / September 2014

Im biblischen Verständnis nach Markus und Lukas handelt es sich bei den zwölf Aposteln um die Jünger von Jesus Christus, die er selbst auswählte und einsetzte. Dieser vertraute Kreis Lernender wurde nach Jesu Auferstehung und Himmelfahrt von ihm als Verkünder des Evangeliums ausgesandt und fortan als Apostel, als Gesandte bezeichnet. Read more

Reset..?

Editorial von Christian Heep, Vize-Präsident im Bundesverband eMobilität und Chefredakteur der NEUEN MOBILITÄT / Sonderausgabe 2014 / Who is Who

Als Reset wird ein Vorgang beschrieben, der ein zumeist elektronisches System in einen vordefinierten Anfangszustand zurücksetzt. Dies kann erforderlich sein, wenn ein System nicht ordnungsgemäß funktioniert oder auf Eingaben nicht mehr reagiert.

Die Idee einer philosophischen Verwendung dieses Zurücksetzens ergibt jedoch nur dann Sinn, wenn es einen Ausgangs-Zustand gibt, der besser geeignet erscheint unsere Zukunft in verschiedenen Systemen oder Bereichen zu lenken.

Nun leben wir in einer sehr komplexen und systemübergreifend organisierten Welt und es würde wohl keinen Sinn machen, noch einmal ganz vorne anzufangen. Wohin wollten wir auch mit einer hypothetischen Zeitmaschine springen und was würden wir nach diesem Neuanfang tatsächlich anders machen..? Ohne die Errungenschaften und das Wissen, das wir in den letzten Jahrhunderten angesammelt haben. Zudem hätten wir aus unseren vielen Fehlern auch keine lehrreichen Schlussfolgerungen ziehen können..

Read more

KenFM im Gespräch mit Dr. Daniele Ganser

Dr. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung” wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als das Standardwerk zum Thema staatlich organisierter Terror. Diese Publikation machte ihn international bekannt.

Read more

Die Rechnung – Kurzfilm – Germanwatch

Schon ein bisschen älter; aber an Aktualität nichts verloren.. In dem vierminütigen Beitrag von Peter Wedel steht der CO2-intensive Lebensstil eines Großstädters (gespielt von Benno Fürmann) im Gegensatz zu den vom Klimawandel am stärksten betroffenen Menschen in Entwicklungsländern. Der Kurzfilm lief bereits erfolgreich bei den Viral Video Awards und der Jahrestagung des Rates für Nachhaltige Entwicklung in Berlin.
Weitere Infos zum Thema: www.germanwatch.org

Alea iacta est

Editorial von Christian Heep, Vize-Präsident im Bundesverband eMobilität und Chefredakteur der NEUEN MOBILITÄT / Ausgabe 13 / September 2013

»Der Würfel ist gefallen.« So lautet die traditionelle deutsche Übersetzung aus den Asterix-Comics, die dem Sprichwort allerdings eine falsche Bedeutung gibt. Beim Teutates. Ursprünglich ging es bei der Aussage Cäsars im Januar 49 v. Chr. darum, die Situation der Überschreitung des Grenzflusses Rubikon nördlich vom heutigen Rimini zu beschreiben, was unwiderruflich den Bürgerkrieg gegen Pompeius bedeutete. Read more

Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie von Lars Thomsen

Zukunfts- und Trendforscher Lars Thomsen

Die Popcorn-Revolution. Einfach nur ein extrem guter Vortrag..! Mehr davon und die Welt fährt vielleicht doch noch in die richtige Richtung. Er zeigt Gesamtzusammenhänge auf, die vielen so nicht klar sind und adressiert Handlungsaufforderungen an Politik und Industrie. Seine Tipping-Points sollten einigen zu denken geben.. Das passt zu meiner Haltung in Bezug auf Wertschöpfungserhalt und damit verbundenem Wohlstand in Deutschland und Europa.

Buchtipp: Europa im Erdölrausch

Bild 2

Titel: Europa im Erdölrausch
Untertitel: Die Folgen einer gefährlichen Abhängigkeit
Autor: Dr. Daniele Ganser
Erscheinungsdatum: September 2012
Erschienen bei: Orell Füssli

Daniele Ganser, Peak-Oil-Experte und Friedensforscher, legt die erste Gesamtdarstellung zu Europas Erdöl-Abhängigkeit vor. Er schildert den Beginn der Erdölindustrie, das durch billige Energie angetriebene Wirtschaftswachstum, die Erdölkrisen der 1970er-Jahre und die Hintergründe des andauernden, blutigen Kampfs ums Erdöl bis hin zu den jüngsten Kriegen im Irak und in Libyen. Absoluten Neuigkeitswert hat Gansers Nachweis, dass beim konventionellen Erdöl weltweit bereits 2005 das Fördermaximum erreicht wurde. Für heiße Diskussionen werden auch seine Szenarien zur energiepolitischen Zukunft sorgen: Spitzt sich der globale Kampf ums Erdöl zu? Gelingt den Europäern die Wende hin zu 100 Prozent Erneuerbaren Energien?
Am 20. September 2012 wurde beim Orell Füssli Verlag das Buch “Europa im Erdölrausch” auf deutsch publiziert. 88 Millionen Fässer Erdöl werden weltweit täglich verbraucht. Das sind 44 Supertanker. Woher kommt das Öl? Wie hat es die europäische Geschichte in den letzten 150 Jahren beeinflusst? Und vor allem: Warum geht es uns jetzt aus?

amazon_button

Gedankenspiel

Editorial von Christian Heep, Vize-Präsident im Bundesverband eMobilität und Chefredakteur der NEUEN MOBILITÄT / Ausgabe 12 / Juli 2013

»Oh Gott, Ich könnte in einer Nussschale eingesperrt sein und mich für einen König von unermesslichem Gebiete halten..« (Hamlet, 2. Aufzug, 2. Szene), wenn nur meine bösen Träume nicht wären. So beschreibt Stephen Hawking mit Shakespeares Worten sein Universum mit einem philosophischen Ansatz und ist dabei sehr erfolgreich. Insbesondere schafft er es, komplexe Zusammenhänge zu veranschaulichen und einem großen Publikum zugänglich zu machen.

Read more

Earthbook: Die Erde geht online

Was würde wohl die Erde auf ihrem Profil über uns Menschen posten, wenn sie könnte? Das Earthbook zeigt im Zeitraffer, wie die Erde eine virtuelle Beziehung zum Menschen aufbaut – und wirft bald die Frage auf, ob sie überhaupt mit einer Spezies „befreundet” sein will, die ihre natürlichen Ressourcen ausbeutet.

Do The Math – Bill McKibben

Do The Math – English subtitles from 350.org on Vimeo.

Sein Film “Do the Math” ist einfach klasse. Emotional anspruchsvoll, professionell und informativ. Davon sollte es viel mehr geben, bzw. gibt es ja, aber keiner weiss davon.. Das können wir ändern..! Eine authentische Person, die eine wichtige Aufklärungsarbeit macht.

Habemus Leidmarkt

Editorial von Christian Heep, Vize-Präsident im Bundesverband eMobilität und Chefredakteur der NEUEN MOBILITÄT / Ausgabe 11 / April 2013

Als überzeugter Optimist mit einem starken Hang zum Realismus gebe ich zu, dass ich immer wieder zur Schönfärberei neige und mir eher ungünstige Sachverhalte beizeiten zurechtbiege und dabei nicht aufgebe, das Gute auch in solchen Situationen zu suchen. Das Finden stellt sich dabei immer häufiger ein und im Ergebnis einer solchen Einstellung profitieren Reaktanz, dynamischer Pragmatismus und ein insgesamt positiver Problemlösungsansatz. Read more

Spes ultima moritur

Editorial von Christian Heep, Vize-Präsident im Bundesverband eMobilität und Chefredakteur der NEUEN MOBILITÄT / Ausgabe 10 / Januar 2013

»Niemand hat die Absicht Elektroautos zu bauen« oder einen Flughafen zu eröffnen. Angelehnt an das berühmte Mauer-Zitat von Ex-DDR-Chef Walter Ulbricht spiegelt das frei erfundene Zitat ein wenig Piëch-Stimmung und lässt gleichzeitig hoffen, da ja bei dem Beispiel tatsächlich Gegensätzliches eingetroffen ist. Und auch bei der Flughafen-eröffnung stirbt die Hoffnung der Berliner ja bekanntlich zuletzt. Hoffnung allein reicht aber nicht. Man muss auch etwas dafür tun..

Read more

BEM-Roundtable powered by Brose-SEW

Der Bundesverband eMobilität hat gemeinsam mit seinem Mitgliedsunternehmen BROSE-SEW ELEKTROMOBILITÄTS GmbH & Co. KG am 20. November 2012 verschiedene Vertreter der Automobil- und Zuliefererbranche nach Bruchsal eingeladen, um in exklusiver Runde richtungsweisende Fragen rund um den Themenschwerpunkt “Strategien für die Entwicklung von Antriebssystemen” zu diskutieren.
Read more

KONTAKT